, ,

Grußwort zum 2. Jörg Stutenbecker Gedenkturnier

Liebe Handballbegeisterte,

aus Berlin-Tempelhof/Schöneberg in die Welt! Dank des ausführlichen Berichtes im Berliner Tagesspiegel vom 16.08.2020 ist nun nicht nur Handballbegeisterten unser 2. Jörg Stutenbecker Gedenkturnier ein Begriff. Uns allen ist nun klar, dass dieses Turnier auch ein wichtiger kleiner Schritt in Richtung Normalität in Zeiten von Corona ist. Und es liegt nun in den Händen aller Anwesenden, das wir diese Chance nutzen.

Dank der Geduld,des positiven Denkens und schlussendlich des unermütlichen Engagements unserer Ehrenamtlichen können wir vielen Jungen und Mädchen endlich wieder ein Turnier anbieten, welches bereits unter wesentlich besseren Bedingungen im vergangenen Jahr sehr erfolgreich war.

Wir wünschen uns von allen Anwesenden die genaue Einhaltung des Hygienekonzeptes und aller weiteren Vorgaben. Es sind besondere Umstände, mit denen wir Handballer umgehen können.

Auf jeden Fall wird es ein denkwürdiges Turnier, im wahrsten Sinne des Wortes.

Wir wünschen allen ein verletzungsfreies, faires und spannendes Turnier.

Bereits im Vorfeld bedanken wir uns bei den Eltern und weiteren Vereinsmitgliedern, die an den Turniertagen uns unterstützen.

Rüdiger Erdmann

Abteilungsleiter Handball für den Vorstand