Im Achtelfinale ist Schluss! Die Erste Männermannschaft bleibt ihrem durchwachsenen Auftreten in dieser Saison treu und scheidet gegen die SG NARVA Berlin II aus dem Pokal aus.

Eigentlich standen die Vorzeichen nicht schlecht. Zwar reiste unsere Mannschaft abermals stark Kadergeschwächt … lesen

Nach zwei Pflichtsiegen aus den letzten zwei Spielen musste unsere Erste Männer am vergangenen Wochenende zum Tabellenzweiten nach Hermsdorf. Während wir unsere Leistungen langsam stabilisieren, ist die SG Hermsdorf-Waidmannslust seit mehr als sechs Spielen ungeschlagen.

Die Heimmannschaft wurde von der … lesen

Mit einem Heimsieg gegen die HSG Kreuzberg hat die Erste Männermannschaft ihre Pflichtaufgabe erfüllt, aus den letzten beiden Spielen, gegen direkte Konkurrenten im unteren Tabellendrittel, die volle Punktausbeute mitzunehmen.

Das Spiel gegen den Aufsteiger war für unsere Mannschaft jedoch alles … lesen

Am Wochenende bestritt unsere Erste Männermannschaft das letzte Spiel der bisher blassen Hinrunde und war zu Gast bei der SG AC/Eintracht Berlin. Während wir vor der Partie auf Tabellenplatz 10 hausierten, innerhalb der bedrohlichen Abstiegszone, sind die Gastgeber abgeschlagen auf … lesen

Die Erste Männermannschaft hat in der diesjährigen Verbandsliga Saison weiter mit Schwierigkeiten zu kämpfen. Am vergangenen Wochenende war sie bei Hbfr. Pankow zu Gast und musste kurzfristige Krankheits- und Verletzungsausfälle kompensieren.

Ein über weite Strecken unsicheres Auftreten unserer Mannschaft prägte

lesen

Was für ein Pokalspiel in der Kolonne am Dienstagabend. Trotz Bundesligakonferenz verirrten sich einige Kiebitze in die Sporthalle um dem Spiel des Pokalteams gegen den Verbandsligaabsteiger beizuwohnen. Nach wochenlangen Castings fanden sich 13 Sportsfreunde zum Duell mit den Neuköllnern ein. … lesen

Die Negativspirale der Ersten Männer hat auch gegen den Tabellenführer BTV 1850 weiter bestand. Auch an vergangenen Handballwochenende musste die erste Männermannschaft mit einer neu durchwürfelten Mannschaft den Gegner in der Tempelhofer Sporthalle begrüßen. Grund hierfür ist der hohe Kranken- … lesen